• Set Pipes

    Fernwarmetechnik

Steypuiðjan die spätere SET, wurde 1968 als Familienunternehmen in Island gegründet und startete mit der Herstellung von Beton Kanalrohren und mit der Erweiterung Anfang der 70er Jahre mit der Produktion von Kunststoffrohren für den Kanalbau. Ein Jahrzehnt später folgte bereits die Fertigung von vorisolierten Stahlrohren für die Fernwärme. Die letzten vier Jahrzehnte haben ein sehr aktives und wettbewerbsintensives Marktumfeld hervorgerufen und zwingen zur ständigen Wachsamkeit und schnellen Reaktionen am Markt, wobei der Schwerpunkt auf ein hohes Maß an Technologie, Produktivität und Qualitätskontrolle gelegt wird. Großes Fachwissen und ein breites Spektrum an Erfahrung hat im Bereich der Fertigungstechnik innerhalb des Unternehmens zu einer ständigen Weiterentwicklung an Produkten geführt. Dies gilt auch für die Bereiche Marketing und Service für die Pipeline-Industrie.

SET-Kunden sind im wesentlichem Stadtwerke, Großhändler, Dienstleister im Baubereich, Baumärkte, Bauunternehmen und Energie-und Telekommunikationsunternehmen. Durch diesen vielfältigen Kundenkreis hat SET die Fähigkeit, internationale Standards in Preis-, Produkt-und Servicequalität zu erfüllen.

Ein Kernpunkt bei Set wird in die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Kunden gelegt. Ein spezielles Ausbildungsprogramm für die Pipeline – Technologie steht in der “SET-Plastic Industrial School” zur Verfügung und hat in den letzten Jahren eine starke Betonung auf Qualität und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Produktprogramme von Set auf dem isländischen Markt gehabt. Ziel war und ist eine Verbesserung der Lebensdauer, Instandhaltung und Nutzbarkeit der unterschiedlich eingesetzten Rohrsysteme um diese in einem ständig wachsenden und komplexer werdenden Ökosystem produktgerecht einzusetzen.

Qualitätskontrolle
Eine optimierte Produktion und eine ständige Qualitätskontrolle / Überwachung haben den Erfolg von SET gewährleistet. Das Unternehmen hat seit Jahren ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System (DIN EN 9001) nach internationalen Standards eingeführt.
Qualitätspolitik
Gestecktes Ziel ist die optimale Ausführung aller Anforderungen in Produktion und Service-Aktivitäten bei gleichzeitiger Gewährleistung kontinuierlicher Innovation, Wachstum für das Unternehmen und ständiger Weiterbildung seiner Mitarbeiter.

Set Pipes Germany
  • Zum Ikenkamp 8, D-45721 Haltern am See
  • +49 (0) 2364 508894-0
  • +49 (0) 2364 508894-9
  • info@setpipes.de
Set Pipes Iceland
  • Eyravegur 41, 800 Selfoss, Iceland
  • +354 480 2700
  • +354 480 2099
  • info@set.is
IcelandEnglish